Hallo Ihr Lieben,

mit heutigem Artikel reiche ich einen weiteren Urlaubs Look ein bzw. nach und möchte Euch endlich mein Sweaterdress von Asos Curve zeigen. Das Kleid wird es wahrscheinlich in der Form gar nicht mehr im Online Shop geben, denn ich habe das Kleid irgendwann im letzten Jahr gekauft es aber noch nie hier auf dem Blog gezeigt geschweige denn getragen. 

Fail oder Glücksgriff – Mein Sweaterdress

Online und auch auf Papier sind die meisten Dinge sehr geduldig. So natürlich auch die Kleidungsstücke die ich die Monate über so einheimse. Dabei gibt es Stücke die bei Sicht, Eintreffen und bei der Anprobe hervorragend aussehen und einem die unterschiedlichsten Looks in den Gedanken kreieren lassen. Aber so richtig warm wird man trotzdem nicht mit ihnen. Kennt Ihr das Gefühl oder auch die Situation?

Auch bin ich mir jetzt gar nicht so sicher ob ich es sowohl verständlich als auch richtig beschrieben habe, was genau ich damit meine. Als einen direkten Fehlkauf würde ich mein Kleid jetzt auch nicht unbedingt nennen denn ich mag es wirklich total gerne und auch die Qualität kann sich sehen lassen. So richtig gefunkt hat es trotzdem nicht und so hing es bis zum Urlaub und auch jetzt danach einfach nur im Schrank.

Wie würdet Ihr das Kleid denn kombinieren? Und findet Ihr nicht auch, dass es einen ticken kürzer sein könnte?

Lasst mir doch hierzu mal Eure Meinung da und mal sehen, vielleicht werde ich das Kleid danach ja öfters tragen. Denn es ist einfach viel zu schön um planlos im Kleiderschrank zu hängen.

Vorfreude auf einen neuen (Lebens)-Abschnitt

Ich habe es auf Instagram ja schon immer wieder einmal in der ein oder anderen Story gezeigt und auch in den Reviews hier auf dem Blog habe ich das ein oder andere Wort darüber verloren. Ich gehe ONLINE, und dass mit meinem eigenen kleinen Online-Shop.

Zum Ende Juli hin werde ich nicht nur den Blog hier mit allerhand Neuem füllen, nein es wird auch meinen Lieblings Schmuck zu kaufen geben. Lange habe ich überlegt ob ich mich in irgendeiner Form selbständig machen soll und nun ja, es wird dann eben soweit sein. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt und Ihr könnt in einem weiteren Online – Shop allerhand an tollen Schmuck kaufen.

Da ich ein kleiner und alter Hippie bin, wird der Hauptbestandteil des Shops aus genau solchem Schmuck bestehen. Aber auch 2 weitere Kollektionen wird es geben. Diese wechseln sich dann immer nach Lust und Laune ab so das keine Langeweile aufkommt. Im Hintergrund wird schon fleißig an einem Logo gefeilt, welches nochmal einen riesen Stellenwert für mich haben wird. Denn das Logo wird von meiner Mama entworfen und sowohl den Shop als auch den Blog repräsentieren. Die Freude könnte also nicht größer sein und ich bin schon so gespannt.

Natürlich habe ich auch ein wenig Angst und das Scheitern im Hinterkopf fest verankert, denn es gibt mittlerweile so unendlich viele und auch tolle Shops. Da will ein Start wohlüberlegt sein. Auf der anderen Seite lebt man nur einmal und da sollte man immer das machen was einen glücklich macht und ausfüllt. Nun ja lange Rede kurzer Sinn, ich freue mich auf die Zeit die kommt und hoffe, dass auch Ihr mich weiterhin begleiten und unterstützen werdet.

In diesem Sinne, habt einen tollen Tag und bis zum nächsten Artikel hier auf unserer gemeinsamen Spielwiese.

Wenn Euch das Thema interessiert, dann könnt Ihr mir dazu gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich werde Euch dann Rede und Antwort in einem eigenen Beitrag stehen.

* dress : asos curve (similar here)     *     jacket : h&m+ (similar here)

bag : michael kors (similar here)     *     boots : river island (similar here)

necklace : bijou brigitte (similar here)     *     bracelet palmtree & flamingo : my own shop/about me *

Shop my Post : 

 

* plussize – crush *