Hallo Ihr Lieben,

wie bereits im letzten Artikel und auch auf Instagram mehrfach erwähnt, war ich das erste September Wochenende zusammen mit Elli in München um zum einen Ihren Geburtstag nach zu feiern und zum anderen um diesen Look mit meinem Kleid von Studio Untold zu shooten.

Schon als ich im Online Shop dieses Kleid gesehen habe, hatte ich einen genauen Look vor Augen. So habe ich kurzerhand die Bestellung hierzu aufgegeben und eben entsprechend mit Elli geshootet. 

herbstlicher Look mit Studio Untold

Mit diesem Look läute ich den Herbst offiziell hier auf dem Blog ein. Einen besseren Einstand wie dieses Kleid mit Blumenprint hätte es nicht geben können. Die Farben passen perfekt zum Herbst und lassen dennoch ein wenig Platz für den Spätsommer. So ist das Kleid nicht nur im Hier & Jetzt tragbar, nein auch noch weit in den Winter hinein. Hier müsst Ihr allerdings dann zu beispielsweise einer blickdichten Strumpfhose und einem kuschlig warmen Cardigan greifen. Aber auch hier passt es einfach perfekt. Da ich zur Zeit wirklich gerne die Kleidungsstücke bei Studio Untold shoppe, freue ich mich auf das was noch kommt und auf die Looks die ich Euch damit noch präsentieren kann und werde.

 

Shop the Post :


dress : studio untold     *     boots : h&m (similar here)     *     bag : michael kors (similar here)     *     earrings : mango


kurz & knapp: Ein Wochenende unter Freunden

So nun aber zum wichtigsten Teil für den ein oder anderen von Euch, nämlich dem gemeinsamen Wochenende mit Elli. Da die liebe ein paar Tage zuvor Geburtstag hatte und ich einer sehr guten Freundin etwas Auszeit vom Alltag verschaffen wollte, lag es nahe ein entsprechendes Geschenk zu besorgen. Lange habe ich überlegt, was und wie genau es ausschauen sollte und so kam ich auf die Idee dies mit einem Wochenende und nur wir zwei zu tun. Das Grundgerüst also stand, jetzt  mussten nur noch die Zutaten dazu her und so viel mir ein, dass wir dies in München und dank eines sehr guten Schnappers Übernacht machen könnten.

Entsprechend dieser Überlegung und dem Plan folgte die Ausführung und die Buchung in einem Hotel und der Wahl des Frühstück Spots. Als das gefunden war, ging es daran Elli ein wenig auf die Folter zu spannen und so hatte ich Ihr nur Brocken in Form von Whats App, Instagram Stories und Co. hinterlegt.

Am Samstag dann, ging es um halb zehn dann, nach München wo wir allerhand gequatscht, gelacht und geblödelt haben. Ich fand die knapp zwei Tage wirklich super schön und entspannend und würde dies jederzeit mit genau dieser Person wieder machen. Einfach mal ausbrechen und den lieben Gott einen lieben Gott sein lassen. Klar es muss dazu keine Übernachtung in einem Hotel sein aber jedenfalls muss und wird dies schnellstmöglich in einer anderen oder der gleichen Art wiederholt.

 

* plussize – crush * 

 

photocredits by thecurvyfashionsalad        / Beitrag enthält Affilinet Links