Hallo Ihr Lieben,

im heutigen Artikel zeige ich Euch ganz besondere Bilder, die vor einiger Zeit entstanden sind.

Zusammen mit dem verrückten Hutmacher aus Alice haben mein Bester und ich uns auf den Weg nach Augsburg gemacht. Genauer gesagt auf Schwabens größtes Volksfest, dem Plärrer.

Was die Kulisse betrifft, so hätte es es keine bessere für die Fotos geben können. All die vielen bunten Lichter, das bunte Treiben und die unterschiedlichen Düfte die uns begegneten. Nach anfänglicher Skepsis was die Besucher sagen werden, hatte ich aber nach ein paar Minuten eine Menge Spaß und erinnere mich seither gerne zurück.

Ich war wirklich positiv überrascht, wie die Leute unseren Hutmacher und auch ein Stück weit uns mit Akzeptanz gegeünber getreten sind. Klar gibt es immer wieder Idioten die meinen einen verarschen zu müssen aber wisst Ihr was, mir war und ist es seither völlig egal. Die Hauptsache ist, dass das was wir machen uns Spaß bereitet und über den Rest können wir so ganz locker hinweg sehen. Das überwiegend positive Feedback ist und war einfach überwältigend und ich hoffe ich habe nochmals die Chance so etwas vor meine Linse zu bekommen. Denn es sind so ganz besondere Momente für mich, die mich all meine Sorgen vergessen lassen. Ich konzentriere mich in diesem Moment nur auf die Fotos und auf das Ergebnis und finde solch eine Chance sollte man sich nicht entgehen lassen.

DSC_0969DSC_0976

Die hohe Schneiderkunst

Mal abgesehen von der Story bzw. der Figur, finde ich es Wahnsinn mit welcher Liebe und dem Blick zum Detail hier das Kostüm von Hand gefertigt wurde. Denn unser Hutmacher hat alles in liebevollster Kleinarbeit selbst geschneidert. Jedes einzelne Teil daran, zusammen genäht, gefärbt und dabei immer auf die unperfekte Perfektion geachtet. Davor muss ich schon meinen Hut ziehen, denn ich kann nicht einmal einen Knopf annähen ohne das dieser sofort wieder die Biege macht, geschweige denn Socken stopfen.

DSC_0979DSC_0974DSC_0981

Im Detail / selfmade Make-Up

Nicht nur das Kostüm war Perfektion, sondern auch das Make-up. Auch hier hat unser Hutmacher voll in die zwölf gelangt und sich einige Zeit vor Beginn des Shootings geschminkt. Am meisten beeindruckt haben mich die Augen und die dazu gehörigen Konturen. Jeder einzelne Pinselstrich im Gesicht, zeigt dass sich der Hutmacher voll und Ganz dem gibt was er macht. Vielleicht sollte ich mich mal in seine Hände begeben, das Ergebnis kann ja nur besser werden als bei mir *Augenzwinker*.

 

DSC_0983zweiDSC_0961DSC_0916DSC_0786 DSC_0811

Meine Schlußworte richte ich jetzt einfach mal an den Star des Tages. Vielen lieben Dank, dass Du mir für die Fotos so viel Vertrauen geschenkt hast. Ich bin so stolz darauf, dass wir diesen Tag zu einem ganz besonderen gemacht habe. DANKE.

DSC_0842

 

* plussize – crush *