Hallo Ihr Lieben,

OMG wir befinden uns schon mitten im November und langsam aber sicher wird mir bewusst, dass in ein paar Wochen das Jahr 2017 gelaufen ist, also nichts wie her mit der Review und dem was ich im letzten Monat so erlebt habe. 

(Outfit) Review 

(Outfit) Review Oktober

Outfit Mostar Edition : Jeansrock & Strickpullover yours clothing

(Outfit) Review Oktober1

Outfit Dubrovnik Edition : Print Shirt by mango violeta & Joggingpants Zizzi

(Outfit) Review Oktober2

Outfit : 1 Online-Shop / 1 kompletter Look – yours clothing

(Outfit) Review Oktober3

Outfit : Vinyl Rock mango violeta & Oversize Strickpullover H&M+

(Outfit) Review Oktober4

Outfit : Chloè Drew Look Alike & Karottenhose wearall

(Outfit) Review Oktober5

Outfit : Just Be Yourself Edition – Wide Fit Stiefel & Overknees

(Outfit) Review Oktober6

Outfit : Colorblocking Knitter Boohoo


 

Bähm, das war aber diesen Monat eine geballte Ladung an Looks die hier auf dem Blog im Rahmen der Review online gegangen sind. Natürlich habe ich auch für Oktober wieder einen absoluten Favoriten den ich gleich verraten werde. Aber vorerst seit Ihr wie immer erst einmal gefragt und ich möchte wissen, welcher Look Euer absoluter Liebling war.

Für mich ist es ganz klar die Nummer 2 da dieser Look so herrlich und leicht war und die Nummer 6. Hier finde ich die unterschiedlichsten Materialien also den Stoff im gesamten sehr interessant und auch die Farbe spielt eine große Rolle die den Look so zu einem stimmigen Gesamtbild macht. Mal schauen ob wir auch hier wieder auf einer Wellenlänge sind oder ob wir hier komplett in die unterschiedlichsten Richtungen driften.


Was?Wie?Wo? und überhaupt… Oktober Review 

Standen im Oktober zwei Termine an, wo ich Euch via instagram mitgenommen hatte. Der Erste war ein Pressday wo uns durch Hashmag in cooler Kulisse, neue und auch altbekannte Brands vorgestellt wurden. Dabei habe ich mal wieder erfahren, dass wenn man nicht in der oberen Liga mit schwimmt für einige Leute recht unsichtbar ist und auch bleibt. So erging es mir und meiner Freundin an einem Stand wo wir wirklich Interesse an den Neuheiten hatten sich die Dame aber nicht wirklich bemühte und uns dann nach einem kurzen Gespräch einfach stehen lies ohne Entschuldigung oder ähnliches. Die Erkenntnis um es nüchtern zu sagen „Wer nicht will, der hat schon“ Denn uns ging es hier nicht um das Abgreifen und irgendwelchen kostenlosen Produkten oder dem um es mal seichter zu sagen, um das pudern des Hinterns. Nein im Gegenteil, wir hatten wirklich Interesse an dem was dort aufgebaut und angeboten wurde. Schade!

Pressdays Hashmag & Bunte Beauty Days München

Aber wenn wir gleich beim Thema der Ignoranz sind, so hatte ich dies auch während den Bunte Beauty Days. Auch hier gab und gibt es Leute, die einen mit schon fast Verachtung betrachten wenn man nicht mit einer Followerzahl von 80k oder einer medialen Präsennz a la Dschungelcamp um die Ecke kommt. Wirklich erschreckend wie oberflächlich doch unsere Gesellschaft geworden ist und dies gerne auch noch weiter bleibt. Ich könnte dort jetzt einige Namen von großen Beauty Marken nennen, möchte mich aber nicht auf deren Niveau begeben und so schneide ich das zwar in einer gewissen Art & Weise an, lege dies aber dann ganz schnell wieder ad acta. Denn mit negativen Vibes möchte ich mich hier nicht beschäftigen und dann lieber die positiven Begegnungen und Eindrücke mit Euch teilen.

So habe ich die Möglichkeit einer Wimpernverlängerung bekommen, um die ich wirklich mehr als dankbar bin. Gerade für einen Abschminkmuffel wie ich es bin ein wahrer Seegen, denn so brauche ich in der Früh nicht zur Mascara greifen sondern bin einfach on the run fix fertig gemacht. Aber auch die Gespräche mit neuen Brands wie beispielsweise Adressa oder altbekannten wie Maybelin und Boris Entrup waren an diesem Tag dem negativen doch weitaus positiv gestimmt. Mehr dazu möchte ich Euch aber dann in einem neuen Beauty Talk erzählen der schon in den Startlöchern steht und nur darauf wartet online gehen zu dürfen.

Ich persönlich fand die Beauty Days als sehr interessant was es alles rund um das Thema gibt. War am Abend allerdings sehr fertig von dem ganzen Input den man dort bekommt.

An dieser Stelle, nochmals ein großes Danke an tracdelight und bunte.de die diesen Tag mit all seinen Extras möglich gemacht haben.


(Outfit) Review Oktober7

Ein (Reise)- Traum geht, ein anderer kommt

Wie bereits mehrfach mitgeteilt, musste ich meinen Trip nach Lissabon aus gesundheitlichen Gründen absagen. Traurig darüber vergingen einige Tage bis ich zusammen mit meiner guten Seele spontan einen Trip nach Wien gebucht habe. Eigentlich wollte ich die Review während unseres Aufenthaltes in der österreichischen Hauptstadt online stellen aber ich bin im Moment beruflich so eingespannt, dass ich es einfach nicht geschafft hatte die Zeilen hier fertig zu stellen.

So werde ich Euch darüber dann gesondert über unsere Tage in Wien auf den Blog berichten. Es sei schon einmal so viel verraten, wir haben an einem Tag knapp 25 Kilometer zu Fuß absolviert. Da hatten wir uns super leckere Donuts am Abend im Hotel mehr als verdient. Die Reise war nicht nur kulinarisch ein Hit, nein auch in allen anderen Punkten ein perfekter Ausgleich. Wellness quasi für die Seele.

Gesundheits Update

Auch in diesem Bereich, möchte ich kurz ein paar Worte an Euch richten. Seit einiger Zeit bin ich nun bei (m)einem Diabetologen und muss diesem 1 mal wöchentlich in Form eines Ernährungstagebuches Rede und Antwort stehen. Bis jetzt fahre ich wirklich sehr gut damit und habe den Zucker soweit gut in den Griff bekommen. Hi und da muckt er zwar noch ein wenig aber ich denke mit Disziplin, wird es sich auch bald einrenken.

Was die Ernährung betrifft, so versuche ich wirklich weitgehend auf Kohlenhydrate zu verzichten. Was mir bis auf meine Breze in der Früh erstaunlich gut gelingt. Ich habe seit September keine Nudeln oder auch Pizza mehr gegessen, klar vermisse ich ab und an meine Lieblings Gerichte damit aber es gibt ganz guten Ersatz. Ein kleiner Nebeneffekt der sich als Highlight zeigt, ist natürlich das Gewicht was sich langsam und dadurch auf gesunde Art und Weise reduziert. Diesen Effekt möchte ich gerne etwas weiter behalten und festigen. Mal sehen wie mir das gerade um die Weihnachtszeit gelingt.

Wenn Euch das ganze Thema interessiert wie und was, dann werde ich dies in einem gesonderten Artikel online stellen. Denn die ersten Zeilen dazu habe ich schon verfasst und auch das ein oder andere Bild für diesen Artikel ist bereits gemacht. Es bedarf eigentlich nur noch Eurer Zustimmung/ Eurem Interesse.

(Outfit) Review Oktober8


Social Media I like… Review Oktober 

Muss ich ehrlich sagen, haben mir im vergangenen Monat nicht wirklich viele Accounts oder Blogs befriedigt. Das mag jetzt etwas komisch klingen aber um ehrlich zu sein, ich kann den Einheitsbrei von pastellfarbenen Hintergründen oder blonden Hinterköpfen mit Half Bun einfach nicht mehr sehen. Gefühlt jedes Bild hat diese Merkmale, alle Mädels gleichen sich und auch in Sachen Mode, sieht man immer nur das Gleiche. Und dennoch habe ich etwas gefunden was mich persönlich freudig stimmt.

Am besten Ihr überzeugt Euch einfach selbst vom Account und gleichnamigen Blog mira-mirror . Ich finde die Bildsprache sehr schön und auch die gezeigten Looks sind einfach wunderbar. Die Persönlichkeit, punktet hier ebenfalls und deshalb schaut Euch gerne den Account/Blog an.

* pic by mira-mirror

Sounds I like…

Hier ist ein Klassiker wieder einmal ganz weit vorne. Für mich ist es ein Lied welches nicht nur einmal, sondern mindestens 4x hintereinander abgespielt wird. Ich komme hier einfach nicht über die Repeat Taste hinweg. Hört es am besten einfach mal selbst und entscheidet ob Ihr Team Pro oder Team Contra seit.


What I bought… Review

Ist und war eine ganze Menge, denn bedingt durch den Gewichtsverlust passen mir meine Hosen alle nicht mehr so wie sie sollten und so habe ich den Kleiderschrank einfach ein wenig aufgestockt. Da wir morgen in den Cyber & Black Friday Wahn gehen, habe ich euch nicht nur meine gekauften Teile verlinkt, sondern auch gleich ein paar der coolen Codes für Euch zusammen geschrieben.


Jetzt für Euch, die Codes der wichtigsten Online-Shops. Happy Black & Cyber Shopping!

Asos : 20% auf alles mit win20

Mango : 30% mit BLACK17

Zalando : 20% auf bestimmte Artikel mit dem Code WINTERXBLACK

Boohoo : 50% auf alles mit BOOM

 


* plussize – crush * 

 

* der Artikel enthält Affilinet Links