Hallo Ihr Lieben,

und einen wunderschönen guten Morgen, zu einer neuen Review. Was den Monat Mai angeht, so habe ich nicht wirklich viel was ich Euch mit Euphorie und praller Brust erzählen könnte. Im Gegenteil, der Monat verlief eher ruhig und planlos. Dennoch war ich fleißig und hatte Euch diverse Looks online gestellt. Diese werden wir nun nochmals Revue passieren lassen und fangen somit auch gleich damit an.

Meinen Favoriten, gibt`s wie immer zum Schluss.


(Outfit) Review Mai


Outfit : Boohoo Curve Streifenkleid & Balengiaca Boots Look Alikes

Outfit Trogir Edition : H&M Allover Look

 Just Be Yourself Edition : Festival Look

Outfit Makarska Edition : Sweaterdress Asos Curve

Outfit : Offshoulder Karokleid Asos Curve

Outfit Opatija Edition : Volant Sweater Asos Curve & Gucci Slipper Look Alikes

So nun aber zu meinen Lieblingen die ich im Monat Mai über getragen habe. Bestimmt wird es der ein oder andere für Euch schon erraten haben, vielleicht ist es aber auch im Rahmen der Review eine kleine Überraschung denn ich habe statt einen gleich 3 Favoriten.

Der erste und damit der absolute Liebling ist Outfit Nummer 5. Denn hier bin ich und das kann ich nicht oft genug sagen, so unendlich froh das Kleid gekauft zu haben. Danach folgen Outfit Nummer 2, welches für den Tag und im Rahmen von Sightseeing einfach perfekt gepasst hatte und der Look Nummer 3 aus der Blogparade Just Be Yourself. Auch hier bin ich voll und ganz überzeugt und trage den Look auch super gerne in der Arbeit. Das Kleid kommt wirklich sehr gut an und muss eine gute Figur machen, denn die Komplimente bleiben hier nicht aus.

Jetzt aber die Frage an Euch. Welches ist Euer Lieblings Look aus dem Monat Mai? Schreibt es mir doch in die Kommentare.


Was? Wie? Wo? und überhaupt…

tja, da habe ich leider auch absolut nichts zu erzählen. Denn ich war oder bin weder auf einem Event noch steht sonst irgendetwas Blog spezifisches an. Was meiner Meinung nach nicht wirklich schlimm ist.

Aber gut dann lasst uns einfach ein wenig über die Dinge quatschen, die sonst so im Mai auf anderen Plattformen und in der Realität passiert sind. Da wäre beispielsweise der jährliche Navabi Blog Award.

Vorweg muss ich gleich mal sagen, dass ich mit den Zeilen die jetzt folgen werden niemanden angreifen möchte. Wirklich absolut niemanden und mir fällt es schwer gerade im Geschriebenem die Worte zu finden, die nicht falsch verstanden und zwischen den Zeilen gelesen werden können. So hoffe ich auf Euer Verständnis und die richtige Denkweise. Aber mir viel bei der Aufstellung der Blogs auf, dass sich die deutschsprachigen etwas zurückgezogen haben. Es gab nicht wirklich viele die sich entweder selbst nominierten oder nominieren liesen. Dabei ist unsere Community doch mittlerweile recht groß, qualitativ und gut aufgestellt.

Der zweite Punkt der mir beim stöbern durch die Blogs auffiel,  OMG! Es gab teilweise Looks, da würde ich mich schämen das Haus zu verlassen. Es klingt jetzt echt hart aber man muss es auf den Punkt bringen. Dick und Dick, sind immer zwei paar Stiefel und ja ich predige immer jeder solle das anziehen was er möchte. Aber wenn ich gefühlt 200kg auf die Wage bringe, dann ziehe ich einfach nichts an wo mir der Bauch bis zu den Kniekehlen hängt. Wisst Ihr was ich meine. Das hat einfach nichts mehr mit einem tollen Stil, Ästhetik und dem Ganzen anderem drumherum zu tun. Bei mir persönlich kommt da einfach nichts an. Ich kann bei solchen Bildern oder Artikeln einfach keinen Mehrwert und Nutzen für mich finden. Aber auch Blogs die gefühlt 1 mal im Quartal mit einem Look um die Ecke kommen, haben für mich als Leser keinen Mehrwert. Denn ich weiß nie wann der Autor mal wieder neuen Content produziert und ehrlich, verlässt mich die Lust nach zwei Monaten diesen Blog immer und immer wieder anklicken zu müssen.

Ich finde einfach regelmäßiger Content ist wichtig, ein Magazin würde so auch nicht überleben können. Also von daher ist mir Regelmäßigkeit und Beständigkeit wichtiger. Trotzdem Glückwunsch an die Gewinner.

Wie seht Ihr das Ganze denn? Schreibt mir doch Eure Meinung dazu in die Kommentare. 


 Update „Online-Shop“

Hier kommt etwas Bewegung in die Sache. Denn zum einen steht der Name des Shops auf den ich wirklich stolz bin. Und hier muss man auch ein großes Danke schön an den Namensgeber hinaus posaunen. Denn er hat wirklich das vereint, was ich wollte. Kurz und knapp, proudly presents…

palMée Jewelry

Und zum anderen, wird es für einen kleinen Kreis eine Kollektions Vorschau geben. Hier werde ich einen Teil dessen vorstellen, den es dann hoffentlich bald online zu shoppen gibt. Auf diesen Tag freue ich mich schon besonders, denn nicht nur ich werde da präsentieren nein auch meine Mutter wird den Tag mit mir rocken. So wird es etwas Schmuck geben aber auch Bilder in Acryl und Aquarell in wunderschöner Kulisse. Mehr zeige ich Euch aber dann Anfang Juli wenn es soweit ist auf instagram und in der nächsten Review, hier auf dem Blog.

Übrigens, die Instagram sowie die Facebook Page zu palMée stehen bereits und ich freue mich auf einen Like, auch wenn dort noch nicht alles perfekt ist.


Es wird mal wieder Zeit für…

ein oder auch zwei Gewinnspiele. Diese bin ich gerade dabei zu planen und soviel sei schon mal verraten, es lohnt sich auf Instagram oder hier auf dem Blog vorbei zuschauen.

Das eine wird für Eure Urlaubsgarderobe ein kleiner Booster und das andere ein kleines Dankeschön von mir an Euch. Startschuss, fällt zum Ende des Monats.


Social Media I like…

Hier stelle ich Euch heute die liebe Claudia Sophia vor. Wie ich auf Ihren Account gekommen bin, weis ich ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau aber ich fand Sie durch das Lachen welches auf allen Bildern zu sehen ist, sehr sympathisch und bin so geblieben. Vielleicht ist dieses Profil auch was für Euch. Viel Spaß damit!

pics & account by claudia sophia

Wie geil, sind bitte diese Bilder. Der zweite Account in meinem Social Media I like… gehört cainite_ und dürfte der erste männliche Blogger/Instagramer sein den ich hier auf dem Blog vorstelle. Ich bin erst die Tage über sein Profil gestolpert und OMG es ist Liebe. Also wenn Ihr mehr davon sehen wollt, klickt Euch doch mal bei Ihm rein.

pics & account by cainite_


Sounds that I like…

Da gehe ich wohl wieder in meine Kindheit zurück und präsentiere Euch wieder einmal einen der Kelly Family . Nicht etwa weil dieser gerade bei Sing mein Song dabei ist und ich Ihn wieder entdeckt habe. Nein aus dem einfachen Grund, weil ich schon lange auf das Solo Ding und die Lieder die daraus entstanden sind stehe.

 


What I bought…

What I want…

* plussize – crush *