Hallo Ihr Lieben,

bevor wir zum Look und dem Hauptakteur des Tages kommen, nämlich dem Print Shirt von Club One, möchte ich einige Worte über die About You Awards und die Zusammenarbeit mit Plus Size Bloggern verlieren. 

Outfit : Print Shirt Club One & Bikerjacke Zizzi / All about Navabi_1

aktuelles liegt auf der Hand 

Dies ist gerade und brand aktuell in aller Munde und so möchte auch ich kurz meinen Senf dazu geben. Aber fangen wir doch mal von vorne an. Als ich angefangen habe zu bloggen, war der Online Shop „About You“ auch so ziemlich am Anfang seiner Karriere. So recht wusste keiner Wer oder Was das ist. Um die Bekanntheit zu verbessern und sich auf dem Markt der Online-Shops zu positionieren, kamen die Köpfe in den oberen Reihen auf den Trichter mit sogenannten Influencern und Blogger zusammen zuarbeiten. Auch ich war eine davon und hatte ein oder zwei Kooperationen mit dem Brand. Soweit so gut. Allerdings und das ist mir in der Entwicklung schon unabhängig von dem derzeitigen Thema der Awards aufgefallen, gibt es in weiterer Zusammenarbeit keine Plus Size Blogger mehr.

Berichtigt mich bitte wenn ich irre aber auf dem Schirm jedenfalls habe ich es absolut nicht und das betrifft weit mehr als nur diesen einen Online-Shop oder Kunden in der Werbung. Was ich sehr schade finde. Denn es gibt mittlerweile in Deutschland so unglaublich mega geile ( entschuldigt bitte die Ausdrucksweise) und inspirierende Plus Size Blogger die mit den Styles der „Normalos“ nicht nur locker sondern definitiv mithalten können.

Style ist keine Frage der Größe auf einem X-beliebigen Etikett

Dies ist aber an einigen Kampagnen, Firmen und Events in der ach so tollen Influencer Welt vorbei gegangen. Immer wieder muss ich mit erschrecken feststellen, dass einfach keine Plus Size Beautys eingeladen werden. Viel zu groß ist scheinbar die Angst davor solche Powerfrauen mit ins Boot zu holen. Verdammt, wir leben nicht mehr im Mittelalter oder in der Steinzeit. Wir leben in 2018 und hier sollte endlich mal dieser Gedanken von Dick ist gleich hässlich und assi aus den Köpfen der Menschheit verschwinden. Jeder ist auf seine Art und Weise einzigartig und hat so unglaublich viele tolle Fassetten. Und genau das ist es doch was man Supporten soll und muss.

Ich für mich muss gestehen, dass ich diesen Einheitsbrei (so nenne ich es jetzt einfach mal) so satt habe. Alle schreiben von Vielfältigkeit und Einzigartigkeit aber nur eine Handvoll steht auch öffentlich dazu. Das ist übrigens auf beiden Seiten der Medaille.

„Deutschland steht mal wieder ganz hinten an“

Wir Plus Size Blogger / Influencer und wie man uns alle nennen mag, sind was das betrifft vielen Ländern mal wieder mehr als zehn Schritte hinter her. Wie kann es also sein, dass in dieser Diversity Community gefühlt ganz Deutschland vertreten ist, wir aber ab 46+ hinter geschlossenen Türen versteckt werden. Kommt mir fast so vor wie bei Aschenputtel. Während die Stiefmutter mit Ihren Kinder feiert, bleibt das pummelige Aschenputtel zuhause in der Kammer und darf den Dreck weg machen.

Ich denke Ihr wisst, wie ich das jetzt meine aber manchmal muss man etwas Wichtiges in einer anderen Sprache auf den Tisch bringen. Ob da ein gemeinsamer Hashtag hilft, keine Ahnung aber es ist ein Anfang in eine hoffentlich richtige Richtung.

Ein Hashtag, eine Message #WHATABOUTUS

Outfit : Print Shirt Club One & Bikerjacke Zizzi / All about Navabi_2Outfit : Print Shirt Club One & Bikerjacke Zizzi / All about Navabi_3

Jetzt aber noch ganz fix zu meinem unglaublich coolen Look und dem Print Shirt von Club One, dem ich in nichts die Show stehlen und Euch entsprechend zeigen möchte. Durch den lässigen Schnitt des Shirts, liegt der Stil bzw die Richtung des Looks nahe. Es macht aber nicht weniger Lust das Shirt zu tragen und entsprechend zu stylen. Für mich und in exakt dieser Kombi, ist es allerdings eine kleine Premiere. Denn ich habe noch nie eine Bikerjacke in Farbe als auch einen Jeansrock getragen.

Ja klar, werden jetzt die ein oder anderen sagen. So ein Schmarrn. Klar hat sie schon Bikerjacken gezeigt, ja das schon aber nicht in dieser Farbe. Denn eigentlich habe ich gerade zu solchen Print Shirts immer nur zur klassischen Farbe, nämlich Schwarz gegriffen. Fand aber, dass das Shirt etwas anderes vertragen kann. Gelungen würde ich sagen, ja das ist es mir definitiv. Denn zum einen habe ich etwas anderes dazu versucht und dennoch bin ich mir treu geblieben.

Wie findet Ihr denn den Look? Seit Ihr da ganz bei mir oder eher das krasse Gegenteil und ich sollte lieber bei altbewährtem bleiben. Schreibt mir gerne in die Kommentare.

Jetzt aber noch schnell die wichtigsten Informationen für Euch, wo es das tolle Shirt von Club One aber auch den Rest des Outfits zu kaufen gibt.

Outfit : Print Shirt Club One & Bikerjacke Zizzi / All about Navabi_4

Shop the Post:


* jacket : zizzi/co     *     shirt : club one/co     *     skirt : junarose/co

boots : boohoo (similar here)     *     sunnies : (similar here)     *     bag : deichmann *


 

Outfit : Print Shirt Club One & Bikerjacke Zizzi / All about Navabi_5Outfit : Print Shirt Club One & Bikerjacke Zizzi / All about Navabi_6Outfit : Print Shirt Club One & Bikerjacke Zizzi / All about Navabi_7

 


* plussize – crush * 

 

co / in Zusammenarbeit mit Navabi                    /                die Artikel wurden mir von Navabi zur Verfügung gestellt