Hallo Ihr Lieben,

wir sprechen im laufe unseres Lebens mehrfach und in den unterschiedlichsten Formen Einladungen aus, warum diese dann nicht mal in Form von einer Einladungskarte verschicken. Im heutigen Artikel dreht sich also alles um dieses kleine oder große Stück Papier, welches es mittlerweile in den unterschiedlichsten Formen und Farben gibt.

Die Designs dazu sind so vielfältig wie wir selbst und trotzdem haben diese eines gemeinsam, nämlich dem Empfänger ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Und genau jetzt, befinden wir uns schon mitten im Thema und auf den Punkt wohin ich hinaus möchte.

Sag`s durch die Einladungskarte

Einladungskarten machen Freude. Jedenfalls bei mir persönlich, wenn mir solch Post ins Hause flattert. Denn üblich auf diesem Wege eine Einladung zu erhalten ist das in unserer heutigen Zeit eher nicht mehr. Außer wir laden zur Hochzeit ein oder werden dorthin eingeladen. Aber für einen beispielsweise netten und besonderen Abend, wird dann doch meist zum Handy und zur üblichen Rundmail per Computer oder Whats App gegriffen.

Aber und daran halte ich bei etwas Besonderem fest, halte ich es auf die altmodische Art und verschicke Post. So habe ich mich für die Kollektionsvorschau meines Online-Shops für eben Einladungskarten im klassischen und für mich passenden Design entschieden. Da ich allerdings nicht gerade handwerklich bzw. bastel technisch gut aufgestellt bin, habe ich diesen Ball den Profis zugespielt und Ihnen alles weitere überlassen.

Willkommen in der Welt von kartenmachen.de und ihren Ideen!

Bei kartenmachen.de habt Ihr eine gute Auswahl an diversen Karten und Designs zu den unterschiedlichsten Anlässen. Ok, für eine wie in meinem Falle Kollektionsvorschau gibt es jetzt speziell kein eigenes Design aber da sich alles rund um das Thema „Karten“ bekanntlich individuell anpassen lässt, kein Problem.

So wählt man einfach das passende aus, gibt die ungefähre Menge an benötigten Karten online ein und geht schnurstracks zur Kasse. Hier wird der Bestellvorgang erst einmal komplett ausgeführt. Also nicht wundern wenn man hier noch nichts abändern oder schreiben kann. Dies geschieht erst, wenn alles rund um den Bestellvorgang abgeschlossen ist, in Form einer E-Mail mit Zugangs-Link zum Designstudio.

Jetzt habt Ihr die Möglichkeit Eure Inhalte über das Designstudio an die Grafiker zu übermitteln. Hier werden also Eure Ideen und Vorstellungen verwirklicht. Der Grafiker macht inzwischen alles für die Vorschau fertig. Aber Achtung, nicht gleich denken das dies in 2 Minuten passiert. Ich habe hier einen knappen halben Tag darauf gewartet und mit diesem dann nochmals kurz Rücksprache über ein Tool im Designstudio gehalten. Aber all diese Schritte sind wirklich selbst erklärend und gehen super schnell.

Ist alles nach Eurer Vorstellung, so gebt Ihr Eure Einladungskarte quasi in Auftrag. Dieser dauert dann mit Versand 1-2 Tage. Wie bei allen anderen Anbietern auch, habt Ihr auch hier die Möglichkeit Umschläge mit zu ordern. Nur als Randnotiz zu vermerken.

Da ich mir bedingt durch wie mehrfach erwähnt eines Anlasses eh Karten hätte drucken lassen müssen, kam die Kooperation hierfür wie gerufen. Ich muss aber sagen, dass ich von der Handhabung und der Schnelligkeit sowie der Qualität für meine Bedürfnisse sehr zu frieden war und es immer noch bin.

Also wenn auch Ihr mal wieder für einen besonderen Anlass wie beispielsweise einem Dinner bittet, dann versucht es doch mal mit einer Einladungskarte im klassischem Stile. Sowohl Euch als auch dem Empfänger, zaubert dies ein Lachen ins Gesicht.

 

* plussize-crush *

 

co / in cooperation with kartenmachen.de