Hallo Ihr Lieben

im heutigen Artikel möchte ich Euch ein Parfüm aus dem Hause Boss by Hugo Boss vorstellen. Mit dem Ende des Sommers und dem Beginn der neuen Jahreszeit, genannt Herbst ziehen bei mir immer neue Produkte im Beauty Bereich ein. Denn es ändert sich nicht nur die Pflege Routine im Hause, nein auch die blumig frischen Düfte werden im Schrank nach hinten gestellt und die derberen & intensiveren kommen wieder zum Einsatz.

Gut das die „alten“ alle aufgebraucht und somit ein neuer Duft einziehen konnte. In Kooperation mit flaconi gibt es heute also etwas duftes hier auf dem Blog.

The Scenet (intense) by Boss / Hugo Boss

Mit wenigen und meinen Worten, möchte ich versuchen Euch den Duft näher zu bringen und quasi schmackhaft machen. Es wird zwar nicht gerade leicht, da ich kein Profi in Sachen Parfüm und deren zauberhaften Beschreibungen nach Duft bin aber ich gebe mein Bestes.

Was die Verpackung und das Design betrifft, so reichen zwei beschreibende Wörter aus, klassisch und schlicht. Es muss nicht immer das opulente Packaging sein. Im Gegenteil! Manchmal ist weniger mehr und das trifft hier bei diesem Duft von Hugo Boss zu.

Kommen wir nun zur Note und dem wohl wichtigsten Teil. Hier braucht es eindeutig mehr Wörter um diesen excellenten Duft zu beschreiben. Mit Erwachsener aber dennoch verspielter und femininen Note begrüsst und der erste Eindruck. Der nach und nach von einer süßlich/peachigen Note unterstrichen wird. Diese aber in keiner Weise an Sommer denken lässt, da sich dieser mit orientalischer Osmanthusblüte verbindet. Ab diesem Zeitpunkt gehen wir eine intensive und geheimnisvolle Beziehung mit geröstetem Kakao ein, der uns nun nicht mehr loslassen wird.

Ein Parfumeur würde sich jetzt bei meiner Erläuterung wahrscheinlich die Hände über den Kopf zusammen schlagen aber für das erste Mal, doch gar nicht so schlecht oder?

Ich kann diesen Duft aber wirklich nur herzlichst empfehlen, wer auf etwas intensives und verführerisches steht, welches aber nicht so aufdringlich dem Gegenüber ist. Schaut also gerne bei flaconi oder Eurem duften Dealer des Vertrauens vorbei und lasst Euch die Note mal um die Nase wehen.

Auch wichtig, was jetzt mein persönliches Empfinden wieder spiegelt. Ich finde das der Duft auch nach längerem noch präsent aber nicht zu aufdringlich ist. Er lässt sich den ganzen Tag immer wieder schnuppern.

 


Kennt Ihr das Parfüm The Scent von Hugo Boss bereits? Wenn ja, würde mich natürlich Eure Meinung dazu interessieren ob wir auch in diesem Punkt auf einer Welle schnuppern. Lasst mir gerne Eure Kommentare da.

 

* plussize – crush * 

 

in freundlicher Zusammenarbeit mit flaconi