Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich auf Insta schon einmal über die Pflegeprodukte von Vichy gesprochen. Viele von Euch, werden die Produkte kennen und haben evtl. das ein oder andere der Kosmetikmarke selbst im Schrank.

Heute aber möchte ich auf zwei Produkte aus der Slow Age Reihe eingehen und Euch meine Erfahrung damit teilen. Im Fokus stehen, zum einen die Tagescreme und die Nachtcreme von Vichy.

Beide Produkte, könnten was die Konsistenz angeht nicht unterschiedlicher sein und dennoch haben beide eines gemeinsam. Und zwar, die gute Verträglichkeit und das Ergebnis.

Beauty Talk : Meine Gesichtspflege von Vichy_1

Vichy Tagespflege Slow Age

Kurz und knapp gesagt, die Tagespflege ist der Hammer. Sie zieht ohne fettige Rückstände in die Haut ein und eignet sich so, als Basis für das darauf folgende Tages Make-up. Für mein persönliches Empfinden, versorgen Euch die Inhaltsstoffe gut mit dem was die Haut ab 30 braucht, Feuchtigkeit und ausreichend Pflege. Auch und das ist mir immer sehr wichtig, ist die Creme nicht übermäßig stark parfümiert. Es gibt nichts schlimmeres als eine stinkende Gesichtspflege die einen den Nerv mit Ihrem Geruch raubt. Das habt Ihr hier nicht. Im Gegenteil, was das betrifft verfliegt er sehr schnell und so haben wir die Nase nicht in einem unangenehmen Nebel.

Beauty Talk : Meine Gesichtspflege von Vichy_2

Beauty Talk : Meine Gesichtspflege von Vichy_3

gut versorgt auch während der Nacht. Slow Age Night, die Nachtcreme von Vichy

Auch hier, kurz ein paar Zeilen über das Produkt verloren. Nach dem Zwei in Einem Prinzip, könnt Ihr das Ganze entweder als Maske oder als Pflege in Form einer Creme für die Nacht verwendet werden. Hier macht es einfach die Menge, die man sich quasi auf das Gesicht aufträgt aus. Was das Gefühl an sich betrifft, so habe ich auch hier nur Positives zu berichten. Die Creme lässt sich trotz der an Harz erinnernden und klebrigen Konsistenz leicht im Gesicht verteilen. Das klebrige verschwindet aber mit dem Auftragen auf die Haut gleich wieder und so ist es weiter nicht störend. Nach dem Aufstehen am Morgen, könnte man quasi gleich ohne viel Drumherum mit dem Rest der Beauty Routine starten.

Hier hat man einfach über Nacht, eine kleine Frischekur erhalten. Die Haut ist auch hier über die Nachtruhe mit dem Nötigen versorgt worden und strahlt so einfach sehr frisch. Es ist für einen Beauty Muffel wie mich, wirklich etwas schwer das Kind beim Namen zu nennen. Ich weis aber, dass Ihr damit kein Problem habt und mich versteht, wie alles gemeint ist.

Was ich dazu aber sagen kann, versucht die beiden Produkte einfach selbst und macht Euch ein Bild darüber. Für mich, ein wirklich tolles Produkt aus der Gesichtspflege und daher empfehlenswert. Ich habe keine Produkte die mich so regelmäßig durch den Tag begleiten wie die aus der Slow Age Serie.

Beauty Talk : Meine Gesichtspflege von Vichy_5

Shopping Tipp:

Da ich dann natürlich für Nachschub sorgen muss und möchte, werde ich Euch jetzt noch verraten wo ich beides zu einem guten Preis shoppe. Über den Online Anbieter shop-apotheke, decke ich mich regelmäßig mit Vichy aber auch mit anderen Produkten ein. Der Bestellvorgang sowie die Lieferung, erfolgt super easy und unkompliziert. Selbst Rezepte die Euch der Arzt ausstellt, können hier eingereicht werden. Aber das steht alles auf der Homepage und daher, schaut selbst vorbei.

Wenn ich Euch jetzt neugierig auf Vichy und auf die Slow Age Serie gemacht habe und Ihr etwas über die Inhaltsstoffe dazu erfahren wollt, dann klickt einfach hier auf die Tages – oder Nachtpflege.

Beauty Talk : Meine Gesichtspflege von Vichy_4

 


* plussize – crush *

 

co / der Artikel ist in Zusammenarbeit mit shop-apotheke entstanden